Derby-Krawalle: BVB sperrt Fanklubs aus!

Als Sanktion bezüglich der Derby-Randale auf Schalke (BVB-Fans warfen Feuerwerkskörper und Pyrotechnik aufs Spielfeld und in andere Zuschauerblöcke), hat Borussia Dortmund jetzt die Reißleine gezogen.

Der Klub teilte heute mit, dass man nach intensivem Austausch mit Augenzeugen und der Polizei, den Fanklubs „The Unity“, „Jubos“ und „Desperados“ auf unbestimmte Zeit – mindestens jedoch für die laufende Saison – die sogenannten Auswärtsdauertickets für DFB-Pokal und Bundesliga entziehen werde.

Währenddessen gehe die Aufarbeitung rund um die Derby-Randale weiter. Alle Zuschauer, denen man Straftaten zuordnen könne, würden mit einem Stadionverbot belegt werden. Der Klub geht momentan davon aus, dass von dieser Maßnahme rund 20 bis 30 Fans betroffen sein könnten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>