HSV: Santa-Cruz-Wechsel wackelt – Djourou-Transfer perfekt

Torjäger Roque Santa Cruz hat sich bezüglich eines Wechsels zum HSV noch nicht entschieden. Sportdirektor Oliver Kreuzer erklärte der Bild-Zeitung, dass der ehemalige Stürmer des FC Bayern München noch ein wenig Bedenkzeit brauche. Außerdem wolle Santa Cruz erst noch ein Vieraugen-Gespräch mit HSV-Coach und seinem ehemaligen Mitspieler Thorsten Fink führen.

Zuletzt war der ablösefreie paraguayische Nationalspieler vom englischen Premier League Spitzenklub Manchester City an den FC Malaga ausgeliehen. Interesse am Angreifer zeigt auch Stoke City.

Johan Djourou hingegen wird am Montag in der Hansestadt erwartet. Der Schweizer, der über ivorische Wurzeln verfügt, unterzieht sich bei den Hanseaten dann einem Gesundheitsscheck, anschließend soll der Leihvertrag unterzeichnet werden.

750.000 € beträgt die Leihgebühr für den Defensivakteur, der HSV besitzt zudem anschließend eine Kaufoption. Dann soll eine Ablösesumme von ca. 2,8 Millionen € fällig sein.

Außerdem verhandeln die Hamburger weiter über einen Wechsel von Defensivakteur Lasse Sobiech (Borussia Dortmund). Knackpunkt ist die Ablösesumme. Zum PSV Eindhoven wechselt hingegen Ex-HSV Spieler Jeffrey Bruma, der für die letzten beiden Spielzeiten vom FC Chelsea ausgeliehen war.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>