Schlagwort-Archiv: Chile

Nationalmannschaft: Jogi Löw warnt sein Stars!

Rund 100 Tage vor dem Start der Fußball-WM 2014 in Brasilien macht Bundestrainer Jogi Löw seinen Jungs mächtig Dampf!

In der Pressekonferenz vor dem morgigen Länderspiel in Stuttgart gegen Chile hat Löw den drohenden Zeigefinger gehoben und höchste Professionalität eingefordert.

Mario Götze, André Schürrle und Marcell Jansen (v.l.) machen sich bereit fürs Training (Foto: www.facebook.com/DFBTeam)

Mario Götze, André Schürrle und Marcell Jansen (v.l.) machen sich bereit fürs Training (Foto: www.facebook.com/DFBTeam)

„Die Uhr tickt. Nur wer sie hört, wird eine reelle Chance haben, dabei zu sein”, so Löw. „Es ist ein Appell an alle, ein Weckruf für manche, dass sie ihr Training, ihren Lebenslauf und ihre Professionalität so nutzen, dass sie die letzten Monate bis zur WM optimal gestalten.“

Löw droht sogar damit, seinen Spielern auf Schritt und Tritt zu folgen. „Wir werden die Spieler überwachen! Die Spieler müssen sich individuell optimieren“, ermahnt Löw. „Die Zeit bis zum Turnier wird für die Spieler mindestens genauso hart wie das Turnier selbst. Die Zeit wird immer enger. Wir haben die Phase der Wahrheit und Klarheit begonnen. Wir werden Entscheidungen treffen müssen, die dem einen oder anderen Spieler wehtun werden.“

Weiterlesen

DFB: Neuer Länderspielrhythmus ab September

Die beiden Freundschaftsspiele gegen Italien und England sind nicht nur die letzten Partien des Jahres 2013 für die Nationalmannschaft, sondern damit endet auch der herkömmliche Freitag-/Dienstag-Rhythmus. Denn im nächsten Jahr werden sich die Nationalspieler bezüglich der Länderspiele mit permanent wechselnden Wochentagen anfreunden müssen.

Der europäische Fußballverband (UEFA) hat nämlich ein neues Vermarktungsvehikel namens „Week of Football“ ins Leben gerufen, das mit Beginn der Qualifikationsphase für die EM 2016 im September 2014 starten soll.

UEFA-Präsident Michel Platini und Noel Le Graet (Präsident des Französischen Fußballverbands FFF) während der Enthüllung des EURO 2016 Logos und Slogans im Juni 2013 in Paris (Foto: ©UEFA)

UEFA-Präsident Michel Platini (l.) und Noel Le Graet (Präsident des Französischen Fußballverbands FFF) während der Enthüllung des EURO 2016 Logos und Slogans im Juni 2013 in Paris (Foto: ©UEFA)

Danach sollen die Fußballnationen während der Pflichtspieltermine von Donnerstag bis Dienstag täglich gegeneinander antreten. UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino rechtfertigte die Entscheidung mit der Argumentation, dass es auf lange Sicht zu einem Schaden führen könne, wenn man das Wochenende anderen Sportarten überlassen würde.

Weiterlesen

Nationalmannschaft: Roman Weidenfeller freut sich aufs Debüt

Zum ersten Mal wurde Dortmunds Torhüter Roman Weidenfeller für ein A-Länderspiel nominiert, entsprechend groß war der Andrang der Medienvertreter.

Gestern Mittag durfte der Keeper auch gleich aufs Podium der DFB-Pressekonferenz und war einem Blitzgewitter ausgesetzt. Schon am Montag hatte der 33-jährige begeistert auf seiner Facebook-Seite ein Foto im DFB-Trikot gepostet: „Toll, dass ich dabei sein darf! Ich freue mich, gemeinsam mit dem Team in München zu sein. Heute stehen Werbeaufnahmen auf dem Plan. Mal sehen, was noch alles auf mich wartet.“ Jetzt fehlt tatsächlich nur noch ein Einsatz.

Roman Weidenfeller im DFB-Dress: "Toll, dass ich dabei sein darf!" (Foto: facebook)

Roman Weidenfeller im DFB-Dress: “Toll, dass ich dabei sein darf!” (Foto: facebook)

Hier nahm Bundestorwarttrainer Andreas Köpke gleich mal ein wenig Euphorie-Dampf vom Kessel und sagte: „Im Spiel gegen Italien am Freitag wird auf jeden Fall Manuel Neuer anfangen im Tor. Soviel steht fest, alles andere werden wir dann sehen.“

Weiterlesen