Schlagwort-Archiv: Hürriyet

Entwicklungshilfeminister Müller mit Bomber der Nation verwechselt!

Der türkischen Boulevardzeitung „Hürriyet“ ist jetzt eine peinliche Panne passiert. Bei der Vorstellung des neuen Bundeskabinetts, das vergangenen Dienstag vereidigt worden ist, verwechselte das Blatt den neuen Entwicklungshilfeminister Gerd Müller von der CSU mit dem gleichnamigen Rekordtorschützen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

11 Freunde fanden den Fauxpas (Foto: Facebook)

11 Freunde fanden den Fauxpas (Foto: Facebook)

Das Eigentor schoss die Redaktion in Istanbul ausgerechnet für die Deutschland-Ausgabe. Am Montag prangte die Falschmeldung auf der Titelseite! Die Gazette schrieb über den ehemaligen parlamentarischen Staatssekretär: „Geboren 1945, früher Star der deutschen Nationalmannschaft und von Bayern München. Torschützenkönig der Nationalmannschaft.“

Gefunden hat den Lattenknaller die Redaktion der „11 Freunde“, welche die kleine Anekdote flugs bei Facebook posteten. Bei „Hürriyet“ wurde noch nachts während der laufenden Zeitungsproduktion der falsche „Bomber der Nation“ abgegrätscht. Der Rekordtorschütze der Nationalelf kickte in einer Ausgabe im Raum Frankfurt am Main. Dort sitzt die Europazentrale des Verlags.

Weiterlesen

Schiedsrichter: Goldener Schmetterling für Markus Merk

Deutschlands dreimaliger Weltfußball-Schiedsrichter Markus Merk ist mit einem türkischen Fernsehpreis ausgezeichnet worden.

Der Zahnarzt aus Kaiserslautern ist nämlich einer von vier Moderatoren der Fußballsendung „Maraton“ im türkischen Sender Lig TV und bekam von der Zeitung „Hürriyet“ für seine besonderen Leistungen jetzt den goldenen Schmetterling („Altin Kelebek“) verliehen. Dabei handelt es sich um einen der populärsten Publikums- und Förderpreise im Land am Bosporus.