Schlagwort-Archiv: Türkei

Angst vor Kollegen-Kanone: Bayers Ballermann Çalhanoğlu sagt Länderspiele ab

Er gehört zu den besten Freistoßschützen der Bundesliga, vielleicht sogar in Europa. Jetzt hat Bayer Leverkusens Ballermann Hakan Çalhanoğlu allerdings die beiden EM-Qualifikationsspiele der türkischen Nationalmannschaft am Freitag gegen Tschechien und am Montag in Lettland abgesagt.

Die Bild-Zeitung titelte „Türken-Zoff um Töre-Terror“

Die Bild-Zeitung titelte „Türken-Zoff um Töre-Terror“

Offiziell heißt es auf der Homepage von Bayer Leverkusen, dass Çalhanoğlu in Absprache mit dem türkischen Verband wegen einer Muskelverletzung nicht teilnehmen könne, auch Ömer Toprak werde aufgrund muskulärer Probleme nicht für die Türken auflaufen. Bayer-Manager Jonas Boldt: „Ihre Gesundheit lässt keinen Einsatz zu!“

Doch in Wahrheit hat Ballermann Çalhanoğlu wohl Angst vor der Kanone seines Kollegen Gökhan Töre.

Weiterlesen

Schiedsrichter: Goldener Schmetterling für Markus Merk

Deutschlands dreimaliger Weltfußball-Schiedsrichter Markus Merk ist mit einem türkischen Fernsehpreis ausgezeichnet worden.

Der Zahnarzt aus Kaiserslautern ist nämlich einer von vier Moderatoren der Fußballsendung „Maraton“ im türkischen Sender Lig TV und bekam von der Zeitung „Hürriyet“ für seine besonderen Leistungen jetzt den goldenen Schmetterling („Altin Kelebek“) verliehen. Dabei handelt es sich um einen der populärsten Publikums- und Förderpreise im Land am Bosporus.

Türkei: Besiktas Istanbul mit Platzsperre

Der türkische Spitzenverein Besiktas Istanbul ist zu einer Platzsperre von vier Spielen verurteilt worden, da dessen Fans am Sonntag bei der 1:2-Pleite (1:2) gegen den Lokalrivalen Galatasaray  das Feld gestürmt hatten. Des weiteren wurden auch Besiktas-Coach Slaven Bilic unter Galas Mittelfeldakteur Felipe Melo für drei bzw. zwei Partien suspendiert.

Beide Protagonisten waren von Referee Firat Aydinus während der chaotischen Verhältnisse vom Platz gestellt worden. Hunderte Besiktas-Fans stürmten das Spielfeld, warfen Stühle und zerstörten weiteres Stadionmobiliar. Trainer und Mannschaften mussten die Flucht in die Kabinen antreten. So wurde die Partie aufgrund der Vorkommnisse 2 min vor Abpfiff vom Unparteiischen abgebrochen.

 

EM 2020: Türkei bewirbt sich um Finalrunde

Auf seiner Website teilte der türkische Fußball Verband jetzt mit, dass er sich offiziell um die Austragung der Finalspiele der Fußball-EM 2020 bewerben wolle. Dafür wollen die Türken das Atatürk-Olympiastadion in Istanbul ins Rennen schicken. Schon am Dienstagabend unterschrieb Verbandspräsident Yildirim Demirören in Bukarest, wo die Türkei in der WM-Qualifikation auf Rumänien traf, das Bewerbungsformular.

2020 wird das erste paneuropäische Turnier in 13 unterschiedlichen Nationen über die Bühne gehen. Im September 2014 will die UEFA die Spielstätten präsentieren. Wie angekündigt hat sich der Deutsche Fußballbund (DFB) mit München nicht nur um drei Vorrundenspiele beworben, sondern auch um eine Viertelfinalpaarung sowie um die beiden Halbfinals und das Endspiel.

Der DFB hat allerdings immer unterstrichen, seine Bewerbung bezüglich der Finalspiele zurückzuziehen, wenn die UEFA Istanbul als Finalort favorisieren sollte. Deutschland hält allerdings dann seine Bewerbung für die beiden Semi-Finals und das Endspiel aufrecht, wenn die Türkei nicht zum Zuge kommt.

Weiterlesen

Christoph Daum wieder Trainer in Türkei

Endgültig perfekt ist die Rückkehr von Trainer Christoph Daum in die Türkei. Am Dienstagabend twitterte der türkische Erstligist Bursaspor nämlich, dass Christoph Daum am heutigen Mittwoch um 16 Uhr seinen Kontrakt unterschreiben werde, am Mittwochmorgen soll der Coach in der Türkei gelandet sein.

Christoph Daum hatte vor kurzem in einem Interview mit dem Sportinformationsdienst (sid) erklärt, dass er weder aus der Bundesliga noch aus England Angebote bekommen habe. „Ich hätte die Bundesliga natürlich vorgezogen, der zweite Markt, den ich hervorragend kennen, wäre dann die Türkei.“

Weiterlesen