Kategorie-Archiv: EM 2020

UEFA mit revolutionärer Idee

Die UEFA macht sich für eine umwälzende Änderung der Turnier-Qualifikationsspiele stark. So sollen der Spielplan neu gestaltet und höhere Einnahmen generiert werden. Die Sport Bild berichtet, dass auf der letzten Exekutivtagung der UEFA im September in Dubrovnik zum ersten Mal über die Etablierung einer „Nations League“ diskutiert worden sei. Hier sollen ab 2018 alle 54 Nationalteams der UEFA-Mitgliedsverbände teilnehmen, Testländerspiele soll es danach nicht mehr geben.

Entsprechend des unterschiedlichen Leistungspotenzials sollen acht oder neun Gruppen ins Leben gerufen werden, inklusive einer Auf- und Abstiegsregelung. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach erklärte: „In der UEFA wird darüber gesprochen, die Phase der Qualifikation zwischen zwei Turnieren zu modifizieren, es gibt unterschiedliche Modelle, da ist aber noch nichts beschlossen.“

Weiterlesen

UEFA: Reform der Fußball-WM sorgt für Streit

In ihrer Sonntagsausgabe hat die Londoner Gazette „The Independent“ jetzt berichtet, dass die UEFA in Zukunft auch nichteuropäische Nationen an den EM-Turnieren teilnehmen lassen will. Dabei beruft sich das Blatt auf Berater, die aus dem engsten Umfeld des UEFA-Präsidenten Michel Platini stammen sollen.

Die Zeitung berichtet, dass Japan, Mexiko, Argentinien und Brasilien Wildcard-Kandidaten sein sollen, die Südamerika-Meisterschaft „Copa America“ soll hier als Vorbild dienen. Sollte eine Fußball-Europameisterschaft mit solchen Hochkarätern als Gästeteams über die Bühne gehen, würden die WM-Turniere der FIFA zumindest zum Teil entwertet.

Weiterlesen

EM 2020: Türkei bewirbt sich um Finalrunde

Auf seiner Website teilte der türkische Fußball Verband jetzt mit, dass er sich offiziell um die Austragung der Finalspiele der Fußball-EM 2020 bewerben wolle. Dafür wollen die Türken das Atatürk-Olympiastadion in Istanbul ins Rennen schicken. Schon am Dienstagabend unterschrieb Verbandspräsident Yildirim Demirören in Bukarest, wo die Türkei in der WM-Qualifikation auf Rumänien traf, das Bewerbungsformular.

2020 wird das erste paneuropäische Turnier in 13 unterschiedlichen Nationen über die Bühne gehen. Im September 2014 will die UEFA die Spielstätten präsentieren. Wie angekündigt hat sich der Deutsche Fußballbund (DFB) mit München nicht nur um drei Vorrundenspiele beworben, sondern auch um eine Viertelfinalpaarung sowie um die beiden Halbfinals und das Endspiel.

Der DFB hat allerdings immer unterstrichen, seine Bewerbung bezüglich der Finalspiele zurückzuziehen, wenn die UEFA Istanbul als Finalort favorisieren sollte. Deutschland hält allerdings dann seine Bewerbung für die beiden Semi-Finals und das Endspiel aufrecht, wenn die Türkei nicht zum Zuge kommt.

Weiterlesen