Kategorie-Archiv: Premier League Ukraine

BVB zeigt Interesse an Mchitarjan

Borussia Dortmund ist weiter an offensiven Spielern interessiert und buhlt um den Armenier Henrich Mchitarjan von Schachtjor Donezk. Beim einstigen Champions-League-Gegner des BVB erzielte der Mittelfeldspieler in der letzten Saison in 29 Ligaspielen 25 Treffer.

Im Fachmagazin „kicker“ war zu lesen, dass der BVB für den 29-jährigen eine Transferentschädigung von über 23 Millionen €  offeriert haben soll, der ukrainische Spitzenklub will allerdings 30 Millionen € haben. Außerdem ist auch der FC Liverpool an Mchitarjan interessiert.

Weiterlesen

Borussia Mönchengladbach: Raffael-Wechsel perfekt

Endgültig perfekt ist der Wechsel von Raffael zu Borussia Mönchengladbach. Am Montag absolvierte der Brasilianer erfolgreich den obligatorischen Medizincheck, anschließend unterzeichnete er einen Vierjahresvertrag, der ergo eine Laufzeit bis Juni 2017 besitzt.

„Die Borussia hat sehr um mich gekämpft, ich spüre hier großes Vertrauen“, erklärte der Mittelfeldspieler, der am Dienstag erstmalig auf dem Trainingsplatz stehen wird.

Die Fohlen hatten sich schon im Sommer 2012 und im letzten Winter sehr stark um Raffael bemüht, wie Sportdirektor Max Eberl erklärte. Vor der abgelaufenen Rückrunde wurde der Brasilianer allerdings von Dynamo Kiew an Schalke 04 verliehen. Schalke wollte allerdings die Kaufoption nicht ziehen, in den Leihkontrakt war eine Ablösesumme von 6 Millionen € eingebaut worden. Eberl: „Raffael ist ein Spielertyp, der mit seiner Schnelligkeit und Kreativität Impulse setzen kann, die uns in der letzten Saison etwas abgegangen sind.“

Weiterlesen

Raffael wechselt nach Gladbach

Nach Angaben des Sportinformationsdienstes (sid) steht einem Wechsel des Brasilianers Raffael von Dynamo Kiew zu Borussia Mönchengladbach nichts mehr im Wege. Raffaels Berater Dino Lamberti erklärte: „Die Verhandlungen sind schon sehr weit gediehen, aber auch Schalke ist nach wie vor im Rennen.“ Kiew lieh Raffael für die Rückrunde der abgelaufenen Saison an die Knappen aus, in der ukrainischen Kapitale besitzt der Brasilianer noch ein Kontrakt bis Juni 2016.

Der 28-jährige hat bei den Königsblauen sogar schon ein ein Arbeitspapier unterzeichnet, die Gelsenkirchener möchten den Mittelfeldakteur allerdings erneut ausleihen, die Kaufoption über 6 Millionen € zogen sie nicht. Kiew allerdings möchte den Zauberer vom Zuckerhut unter allen Umständen veräußern.

Weiterlesen

Gladbach erzielt Einigung mit Kiew und Raffael

Borussia Mönchengladbach hat den Deal mit Angreifer Raffael endgültig perfekt gemacht, die Fohlen wollen den Neuzugang am Montag vorstellen, dann soll Raffael einen Vierjahres-Kontrakt unterzeichnen. In der Rückrunde der vergangenen Spielzeit war Raffael von Dynamo Kiew an Schalke 04 ausgeliehen. Jetzt steht in Mönchengladbach nur noch der obligatorische Medizincheck auf dem Plan, dann ist alles perfekt.

Sportdirektor Max Eberl erklärte zur Verpflichtung: „Mit Raffael bekommen wir für unsere Offensive einen technikstarken Spieler, der flexibel einsetzbar ist. Es war nicht einfach, diesen Transfer in die Tat umzusetzen, deshalb freuen wir uns umso mehr, dass es endlich geklappt hat.“

Weiterlesen

Premier League: Manchester City holt Fernandinho

Für die nächste Spielzeit hat Manchester City den brasilianischen Mittelfeldspieler Fernandinho verpflichtet und zahlt dafür an den ukrainischen Spitzenklub Schachtjor Donezk rund 30 Millionen € Ablöse. In 28 Spielen hatte der fünfmalige Nationalkicker von der Copacabana 42 Tore geschossen.