Kategorie-Archiv: Ligue 1

Wolf zurück zu Werder Bremen?

Andreas Wolf möchte zurück in die Bundesliga. Im Moment steht der 31-jährige beim AS Monaco unter Vertrag, wurde im Steuerparadies vom Kapitän zum Reservisten degradiert, Wolf wurden einige teure Stars vor die Nase gesetzt. Beißt der Wolf bald wieder bei Werder?

Rund 180 Millionen € hat der Club aus dem Fürstentum zu Beginn der laufenden Saison in neue Kicker investiert, unter anderem spielt auch der kolumbianische Stürmerstar Falcao regelmäßig vor den Augen der Grimaldi-Familie.

Die Aufstellung in Montpellier: Mal wieder ohne Wolf (Foto: www.facebook.com/pages/AS-MONACO-FC-OFFICIEL)

Die Aufstellung in Montpellier: Mal wieder ohne Wolf (Foto: www.facebook.com/pages/AS-MONACO-FC-OFFICIEL)

Wolf absolvierte von 2001-2011 immerhin 228 Bundesligapartien für den 1. FC Nürnberg und Werder Bremen und führte Monaco in der letzten Spielzeit als Kapitän zurück in die Ligue 1, die oberste französische Spielklasse. Im Interview mit der „Welt“ hat Wolf jetzt über seine Comeback-Wünsche Richtung Bundesliga gesprochen.

Weiterlesen

Frankreich: Paris St. Germain lange ohne Thiago Silva

Frankreichs Meister Paris St. Germain kann wohl bis voraussichtlich Anfang November nicht auf die Dienste Thiago Silvas zurückgreifen, der an einer schweren Oberschenkelverletzung laboriert. Der brasilianische Nationalkicker berichtete auf seiner Instagram-Seite: „Ich habe schlechte Nachrichten, die Ärzte haben mir gesagt, dass ich wahrscheinlich sechs Wochen lang nicht spielen und trainieren kann.“

Thiago Silva hatte sich im Meisterschaftsspiel gegen den AS Monaco verletzt und fällt den Parisern damit nicht nur in der Ligameisterschaft, sondern auch in der Champions League. Außerdem muss der Innenverteidiger auch auf die Länderspiele Brasiliens in Peking gegen Sambia und in Seoul gegen Südkorea verzichten.

Es gibt aber auch gute Nachrichten aus der französischen Hauptstadt, schließlich hat Superstar Zlatan Ibrahimovic seinen Vertrag, der noch bis 2015 gültig war, vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Garniert wurde die vorzeitige Kontrakterweiterung mit einer Gehaltsaufstockung, so wird ein Jahressalär von 15 Millionen € für den Stürmer kolportiert.

Weiterlesen

VfL Wolfsburg: Sissoko wird ausgeliehen

Mittelfeldakteur Ibrahim Sissoko vom VfL Wolfsburg wechselt auf Leihbasis zum französischen Ligue 1 Club AS St. Etienne. Bereits in der letzten Saison war Sissoko ausgeliehen und trug das Trikot von Panathinaikos Athen.

Außerdem sicherte sich der französische Club eine Kaufoption für den Ivorer, der im Januar 2012 vom portugiesischen Erstligisten Academica Coimbra in die Autostadt wechselte. Dort wurde der 21-jährige jedoch nur zweimal kurz eingesetzt.

Frankreich: Paris holt Cavani für 64 Millionen €

Der französische Meister Paris St. Germain hat Torjäger Edinson Cavani vom SSC Neapel für 64 Millionen € Ablösesumme verpflichtet. Der Stürmer aus Uruguay unterzeichnete am Montag einen Kontrakt bis Juni 2018. Bislang war der Kolumbianer Radamel Falcao der teuerste Transfer der französischen Liga-Geschichte, dieser wechselte Ende Mai für rund 60 Millionen € zum AS Monaco.

Nichts wird es hingegen mit dem Transfer von Innenverteidiger Thiago Silva zum FC Barcelona, Silvas Berater Paulo Tonieto erklärte: „Thiago ist ein PSG -pieler und wird dies auch bleiben. Er hat dort einen Vertrag und respektiert diesen auch.“

Hoffenheim tütet Modeste-Transfer ein

Die TSG 1899 Hoffenheim hat den Modeste-Transfer eingetütet und den 25-jährigen Stürmer von Girondins Bordeaux bis 2016 unter Vertrag genommen. Über die Wechselmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Trainer Markus Gisdol erklärte zu der Neuverpflichtung: „Wir beobachten Anthony Modeste schon länger und freuen uns, dass wir ihn jetzt endlich verpflichten konnten. Er passt zu unserer Fußballphilosophie optimal.“

Weiterlesen

BVB anscheinend mit Pierre-Emerick Aubameyang einig

Borussia Dortmund ist nach Angaben der Bild-Zeitung mit dem 24-ährigen Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang über einen Wechsel an die Strobelallee einig.

Der Auswahlspieler Gebuns kickte zuletzt für den französischen Ligue 1 Klub AS St. Etienne und erzielte 37 Treffer in 87 Partien. Die Ablösesumme soll 13 Millionen € betragen, auch Bayer Leverkusen ist angeblich an den Spieler interessiert.

Vor seinem Engagement in Frankreich trug Aubameyang das Trikot des AS Monaco, des OSC Lille und des AC Mailand.

Freiburg an Christopher Jullien interessiert

Der SC Freiburg ist an einer Verpflichtung von Christopher Jullien interessiert. Der französische Juniorennationalspieler steht im Moment beim Zweitligisten AJ Auxerre unter Vertrag. Ein Sprecher des Fußball-Bundesligisten erklärte, dass der Klub entsprechende Medienberichte bestätigen könne. Für den 20-jährigen Defensivspieler soll keine Ablösesumme fällig werden. Im Moment spielt Jullien mit der französischen U20-Nationalmannschaft bei der WM in der Türkei.

Weiterlesen

Leverkusen möchte Ilicic und Belhanda

Medienberichten zufolge ist Bayer Leverkusen am Marokkaner Younes Belhanda vom französischen Erstligisten HSC Montpellier ebenso interessiert wie an am slowenischen Mittelfeldakteur Josip Ilicic vom italienischen Serie A Absteiger US Palermo.

Für den 25-jährigen Ilicic verlangen die Sizilianer allerdings rund 12 Millionen €, berichtet die italienische Sportzeitung „Gazzetta dello Sport“. An Ilicic soll auch der AC Florenz interessiert sein.

Die Bild-Zeitung hingegen veröffentlichte jetzt das Interesse Bayers am offensiven Mittelfeldakteur Belhanda. In Montpellier besitzt der Marokkaner noch einen Kontrakt bis 2014. Der französische Sportzeitung „L’Equipe“ erklärte der Nordafrikaner: „Ich möchte gerne in der Champions League spielen.“ Für diesen Wettbewerb hat sich Leverkusen in der letzten Saison direkt qualifiziert.